Netz-Fundstück | Gedanken eines Hundebesitzers

Dezember 29, 2017

Netz-Fundstück | Gedanken eines Hundebesitzers

Foto | pixabay

Die Möbel sind staubig , die Fenster nicht klar, der Boden ist schmutzig , das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, man nimmt's kaum noch wahr, die Nasenabdrücke und überall Haar.

Es ist Zeit, dein Hund braucht was zum Fressen, deinen eigenen Hunger hast du vergessen.

Der Garten er leidet, der Rasen ist hin, doch für Gartenarbeit steht dir nicht der Sinn.

die Familie bleibt weg , Freunde lassen dich in Ruh', du siehst fast nur noch Hundeleute, die leben wie du.

Ist es das wert, was machst du da bloß ?
Doch dann kommt dein Liebling und springt auf den Schoß.

Sein Blick wärmt dein Herz und um nichts in der Welt gäbst du ihn her, was bedeutet schon Geld?

Es muss wohl was wert sein und es muss dir was geben, denn er liebt dich, der Hund in deinem Leben.

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich, du liebst deinen Hund und deine Seele ist reich!

- Verfasser unbekannt (gefunden bei facebook) -