Gesundheit | Löwenzahn für Hunde

Mai 10, 2019

paraperro Blog-Posting Löwenzahn als Medizin für Hunde

Foto | Pexels (Pixabay)

Löwenzahn ist für viele Menschen reines Unkraut. Dabei hat es auch heilende Wirkung auf Hunde:

Es entgiftet Leber und Galle und eignet sich hervorragend für eine gesunde Frühjahrskur.

Dazu sammelt man eine Handvoll (oder mehr) Löwenzahnblätter, gießt diese mit heißem Wasser auf und lässt sie ca. 20 Minuten ziehen. Danach seiht man das Gemisch über ein Sieb ab und füllt den Sud in eine Flasche.

Bei großen Hunde träufelt man täglich ca. 1-2 Esslöffel über das Futter, bei kleinen 1-2 Teelöffel - je nach Hundegröße.

Die Bitterstoffe im Sud wirken reinigend und entgiftend. Eine Kur über 2 Wochen kann Wunder wirken.